Flüge


Alle neun Inseln der Azoren sind bequem per Flugzeug zu erreichen. Kann eine Insel nicht direkt mit den größeren Passagiermaschinen angeflogen werden, so bieten regelmäßig die Propellermaschinen einer Fluggesellschaft einen inselinternen Flugverkehr. Allerdings sollte man sich, wenn man auf das so genannte Inselhopping per Flugzeug angewiesen ist, im Vorfeld gut über die zu erwartenden Wetterverhältnisse auf den Azoren zum Zeitpunkt der An- und Weiterreise informieren. Im Sommer ist das Wetter in der Regel warm und die Winter zeichnen sich durch milde Temperaturen aus. Trotz dieser prinzipiell moderaten Temperaturschwankungen kann es innerhalb eines einzigen Tages zum mehrfach zum Wechsel zwischen Sonne, Regen und Nebel kommmen. Infolgedesen kann sich manchmal die Windstärke ändern, so dass Flugpläne unter Umständen nicht immer eingehalten werden können. Es gibt mittlerweile auch viele direkte Flüge auf die Azoren die man günstig online buchen kann.

Die Azoren, auch die immergrünen Inseln, sind noch ein Geheimtipp für Urlauber. Ein angenehmes, gleichbleibendes Klima und die einmalige Landschaft versprechen einen unvergessliches Reiseerlebnis. Für einen Urlaub im Zentrum des Atlantik muss der Urlauber nichts besonderes beachten. Da die Inseln zu Portugal gehören, sind sie Teil des Schengener Abkommens. Dadurch reicht es aus einen Personalausweis oder einen Reisepass mit sich zuführen. Der Internationale Flughafen der Azoren findet sich auf der Insel São Miguel. Der Aeroporto João Paulo II liegt direkt in der Näher der Stadt Ponta Delgada und ist für den meisten Touristen Ankunfts- und Abflugsort, aber auch eine wichtige Verkehrsachse für die gesamte Region. Denn vom Flughafen Ponto Delgada fliegen kleine Zubringermaschinen die meisten anderen Inseln der Azoren an.

Sanfter Tourismus auf den Azoren Inseln
Gerade dadurch, dass die Azoren, kein Ziel des Massentourismus sind. Sollte sich der Reisende vorher genau über die Fluganbindung informieren. Während der Sommersaison werden von Frankfurt und von Zürich Direktflüge zum Flughafen Ponta Delgada angeboten. Damit ist der Urlauber innerhalb von 4 1/2 Stunden am Ziel. Wenn zu einer anderen Zeit vereist wird oder man keinen Platz auf einen Direktflug bekommt, gibt es die Möglichkeit einen Flug nach Lissabon oder Porto zu nehmen. Diese Städte werden von fast allen deutschen Flughäfen aus angeflogen. Von den beiden Städten aus, geht es dann direkt weiter in Richtung der Azoren.

Die Flugzeit
Dabei muss mit einer längeren Flugzeit gerechnet werden, da mehrere Stunden zwischen den beiden Flügen vergehen können und in ungünstigen Fällen, wird eine Zwischenübernachtung in Lissabon bzw. Porto notwendig. Doch hat dieser indirekte Flug nicht nur Nachteile. Denn falls das Urlaubsziel nicht die Insel São Miguel ist, sondern Terceira, Faial, Pico oder Santa Maria, kann von Lissabon aus direkt die Urlaubsinsel angeflogen werden. Doch darüber sollte man sich frühzeitig informieren, da Azoren Flüge zu den kleinen Flughäfen teilweise nur einmal in der Woche angeboten werden. Ein noch relativ unbekanntes Angebot gibt es im Winter vom Flughafen Nürnberg aus. Von dort fliegt einmal in der Woche ein Linienflug nach Ponta Delgada. Da auf den Azoren die Wetterbedingungen immer annähernd gleich sind, ist es durchaus einer Überlegung wert, Weihnachten oder Silvester im grünen zu verbringen.

Azoren Flüge günstig buchen
Falls man einen Azoren Flug günstig buchen möchte, sollte man sich für die Direktflüge entscheiden, diese sind nicht nur durch den Flugpreis günstiger, denn auch eine Zwischenübernachtung in Lissabon kostet Geld und die Zeitersparnis ist enorm. Doch diese Flüge sollten frühzeitig gebucht werden, denn die Plätze sind schnell weg, obwohl sich manchmal noch ein Lastminute Angebot ergattern lässt, wodurch man noch einmal Geld gespart werden kann. Doch dafür sollte man entsprechend flexibel sein. Aber eine Zwischenübernachtung auf dem Festland Portugals kann auch die Chance bieten, die Hauptstadt Portugals zu besichtigen.

Im Sommer ist das Wetter in der Regel warm und die Winter zeichnen sich durch milde Temperaturen aus. Trotz dieser prinzipiell moderaten Temperaturschwankungen kann es innerhalb eines einzigen Tages zum mehrfach zum Wechsel zwischen Sonne, Regen und Nebel kommmen. Infolgedesen kann sich manchmal die Windstärke ändern, so dass Flugpläne unter Umständen nicht immer eingehalten werden können. Es gibt mittlerweile auch viele direkte Flüge auf die Azoren die man günstig online buchen kann.